top of page

Landwirt 101 - Maßnahmen R1 und S1

Als Landwirt, der sich für die Maßnahmen R1 (Sommerweidehaltung Rinder) und S1 (Einstreuhaltung Schweine) interessiert, sollten Sie sich zunächst mit den jeweiligen Förderrichtlinien und den Anforderungen der Antragstellung vertraut machen. Hier finden Sie einige Ressourcen, die Ihnen dabei helfen können:

  1. Förderrichtlinien: Die Förderrichtlinien beschreiben die Voraussetzungen und Bedingungen, unter denen Sie Fördermittel für die Maßnahmen R1 und S1 beantragen können. Die Richtlinien sind je nach Bundesland unterschiedlich und können sich auch von Jahr zu Jahr ändern. Sie können die aktuellen Förderrichtlinien auf den Websites der zuständigen Landesbehörden finden.

  2. Antragsformulare und Erläuterungen: Die Antragstellung erfolgt in der Regel über spezielle Formulare, die Sie bei den zuständigen Behörden oder online herunterladen können. Diese Formulare enthalten auch Erläuterungen und Hinweise zur Antragstellung sowie Angaben zu den erforderlichen Nachweisen und Belegen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Antragsformulare sorgfältig ausfüllen und alle erforderlichen Unterlagen einreichen.

  3. Beratung und Unterstützung: Wenn Sie Fragen zur Antragstellung oder zu den Maßnahmen haben, können Sie sich an verschiedene Stellen wenden, um Unterstützung zu erhalten. Dazu gehören beispielsweise die zuständigen Landwirtschaftsämter, Beratungsstellen oder Fachverbände. Diese können Ihnen auch bei der Überprüfung Ihres Antrags helfen und Ihnen Tipps zur Verbesserung geben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Anforderungen und Bedingungen für die Maßnahmen R1 und S1 je nach Bundesland und Region unterschiedlich sein können. Daher sollten Sie sich sorgfältig über die spezifischen Anforderungen informieren und sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Unterlagen und Nachweise einreichen. Weiteren Antworten und passgenauen Förderungen finden Sie unter https://www.airfarm.de/foerderpfad-start.

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page